Amber - Tantivy Terriers

Direkt zum Seiteninhalt

Amber

Frau Amber Legend of Fantasy (Ivory of Guardian Angel X Beauty von der Klosterheide), tricolor, glatt,
Patella O, Ausstellung Steinhagen 2006 V1 *26.08.2002

Meine erste Russell-Hündin, ein Wirbelwind. Lange hatte ich mir von genau diesen Eltern eine Hündin gewünscht und
das war Amber. Nicht geplant war, dass ihre Vollschwester Allegra (gleiche Verpaarung, zwei Jahre jünger) aus dem ersten,
auf unseren Zwingernamen gefallenen Wurf, bei uns blieb. Amber bekam ihren ersten und einzigen Wurf 2005 mit zweieinhalb
Jahren. Aus diesem Wurf behielten wir Bitsy. Allegra bekam ihren ersten Wurf im Januar 2006 und damit kam Amber überhaupt
nicht klar. Sie versuchte, sich die Welpen anzueignen, es kam wiederholt zu schlimmen Beißereien, wir konnten Amber und Allegra
nicht mehr zusammen lassen und mussten sie dauerhaft trennen. Anfang 2007 hat Amber ein neues Zuhause mit ihrem eigenen
Menschen gefunden, das sie nicht mehr teilen musste. Der Rudelstress war zuviel für sie und wir haben dadurch sehr schnell
die Schattenseiten der Zucht kennen gelernt, eine Situation, in die wir nie kommen wollten und die für unsere ganze Familie
sehr schmerzhaft war. Leider kommt es manchmal anders, als man es geplant hat. Auf Amber und ihren Eltern Jones und Beauty
ist meine Zucht jedoch aufgebaut. Mittlerweile lebt die fünfte Generation bei uns geborener Hündinnen bei uns und darauf
sind wir trotz des manchmal steinigen Weges, den wir zurückgelegt haben, sehr stolz.

Zurück zum Seiteninhalt